Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Film & Gespräch „Nicht mehr nicht mehr Leben wollen“

23. September 2024, 18:00 - 20:00

Kostenlos

Sie wollten nicht mehr leben. Sie dachten, sie schaffen es nicht mehr. Das Leben. Verzweiflung und Ausweglosigkeit gehörten zu den Gefühlen der Protagonisten des Films „Nicht mehr nicht mehr leben wollen“. Von Suizidgedanken bereits im Kindesalter und Lebenskrisen über Verabredungen, sich gemeinsam das Leben zu nehmen bis hin zu psychischen Erkrankungen – Tyana Schwarz, Martin Schultz, Erik Formosa, Jutta Berger, Michael Freudenberg, Andreas Schmidt lassen uns an ihren ganz persönlichen Geschichten teilhaben und machen in dem Interviewfilm anderen Mut, nicht aufzugeben. (Regie: Andrea Rothenburg)

Anschließend stehen Dr. med. Christiane Schlang (Psychiaterin und Psychotherapeutin, Leiterin der Abteilung Psychische Gesundheit im Gesundheitsamt Frankfurt a. M.) und André Bölke (Gesundheits- und Krankenpfleger, Ex-In Genesungsbegleiter und selbst Betroffener) für Fragen zur Verfügung.

Details

Datum:
23. September 2024
Zeit:
18:00 - 20:00
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorien:
,
Webseite:
https://frans-hilft.de/zehntausend-gruende/

Veranstalter

Frankfurter Netzwerk für Suizidprävention (FRANS) c/o Gesundheitsamt Frankfurt a.M., Abt. Psychische Gesundheit
E-Mail
suizidpraevention@stadt-frankfurt.de
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Cinema Filmtheater
Roßmarkt 7
Frankfurt am Main,60311
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen